Mission Critical Voice Recorder MCR-500

Der MCR-500 (Mission Critical Recorder) von Mocotec wird in ACCESSNET®-T IP-Kommunikationsnetzen verwendet, in denen Sprach- oder Datenaufzeichnung erforderlich ist. Der Recorder wird auf einem dedizierten oder virtuellen Server hochverfügbar und redundant betrieben. Während der Aufzeichnung werden die Sprachinformationen zusammen mit den zusätzlichen Anruf-Detailaufzeichnungen (Call Detail Records, CDRs), die für die spätere Identifizierung und Auswertung benötigt werden, in einer lokalen Datenbank oder in einem externen Data-Center sicher gespeichert. Über die Replay-Funktion können sie jederzeit abgerufen werden.
MCR Mission Critical Recorder
Mission Critical Recorder – Die Highlights im Überblick:
  • Aufzeichnung von Gesprächen und Daten-Nachrichten im gesamten TETRA-Funknetz
  • Hochverfügbares Hosting der Sprachdaten und Datenbanken zentral oder on-premise beim Mandanten
  • Sicherer Zugriff durch Vier-Augen-Prinzip bei der Anmeldung
  • Erstellung von verschlüsselten Langzeitarchiven mit gesicherter Zugriffsmöglichkeit
Menü